Zum Inhalt springen

Dank Proffix schnell und erfolgreich expandiert

Petfriends AG

Petfriends ist eine Erfolgsgeschichte. Gegründet wird das Schweizer KMU 2016 als Webshop, der direkt ans Lager eines der grössten Schweizer Grossisten der Branche angebunden wird. Innerhalb von nur zwei Jahren expandiert das Schweizer KMU zu einer nationalen Fachmarktkette für Tierbedarf und Tierfutter mit Onlinevertrieb, mittlerweile 22 eigenen Filialen sowie Franchisepartnern. Möglich wurde die schnelle Expansion auch dank Proffix. Heute sind die Geschäftsprozesse durchgängig digitalisiert und standardisiert.

Unternehmen
Petfriends AG
22 Filialen in allen Landesteilen

Branche
Tierbedarf und Tierfutter
Gesamtschweizerische Fachmarktkette

Software

Proffix Funktionen
Buchhaltung, Lohn, E-Banking, Lager, Einkauf, Auftrag, Adressen, CRM, Preise, Zeit

Proffix Optionen
Kostenstellen, Berechtigungen

Drittllösungen
WATO DocCreator, WATO Kasse, WATO App für mobile Inventur

Das Bedürfnis

Das Onlinegeschäft startete 2016 erfolgreich. Erste Erfahrungen zeigen aber, dass viele Produkte aufgrund ihrer Grösse nicht optimal für den Onlinehandel sind, wenn der Kunde sie zurücksenden möchte. Noch ein Kundenverhalten fällt auf: «Bei den Anrufen über die Kundenhotline ging es häufig nicht um die Bestellung, sondern um Fragen zum Kauf und zur Pflege eines Haustiers», erklärt die Branchenkennerin und Petfriends Vertriebsleiterin Mirjam Klug. Das offensichtlich grosse Bedürfnis nach persönlicher Beratung motivierte die Gründer, parallel zum Onlineshop eine Fachmarktkette mit Haustieren und Tierbedarfsartikeln aufzubauen.

Mirjam Klug übernimmt die Leitung für die gesamtschweizerische Expansion. Das ambitionierte Ziel: Jeder Kunde soll innerhalb einer Autostunde eine Filiale erreichen. Mit der ersten Petfriends Filiale wurden die gesamten Geschäftsprozesse mit Proffix definiert, nachdem zuvor bereits das Finanzwesen im Onlinevertrieb mit der Software organisiert worden ist. «Proffix deckte alle Bereiche ab, die für unser Geschäftsmodell relevant sind», sagt Mirjam Klug. Besonders beeindruckt habe sie, wie effizient sich mit Proffix die Abläufe organisieren liessen: «Man spürte die Freude, uns bei unseren ambitionierten Expansionszielen zu unterstützen.» 

«Mit Proffix lässt sich unser Geschäft extrem effizient organisieren.»
Mirjam Klug
Vertriebsleiterin
Petfriends AG

Die Lösung

Heute sind die Geschäftsprozesse der mittlerweile 22 Fachmärkte und der Franchisepartner, d.h. Warenbewirtschaftung, Bestellwesen und Kassa sowie das Finanzwesen und Kundenmanagement beider Vertriebskanäle (physisch und elektronisch) durchgängig digitalisiert organisiert. Mithilfe des DocCreators von WATO-SOFT ist zudem der Abgleich der Daten zwischen den Franchisepartnern, die eine eigene Buchhaltung führen, und den eigenen Filialen integriert und automatisiert gelöst.

Das Herzstück im physischen Handel ist die Proffix Lagerverwaltung, die in das Kassasystem des Proffix Partners WATO-SOFT integriert ist. Für jede Filiale wird in Form eines Mandanten ein Lager eröffnet und ein Grundbestand an Waren zugewiesen, wobei die Mengen individuell angepasst werden können. Ins Schwärmen kommt Mirjam Klug bei der Funktion «Mindestbestand», mit der das Bestellwesen komplett automatisiert werden konnte. Ein Beispiel: Einer Futtersorte werden sechs Packungen im Regal zugewiesen und ein Mindestbestand von drei definiert. Kauft nun jemand vier davon, wird die verkaufte Menge abgebucht, und es werden automatisch vier Stück nachbestellt. Sämtliche Bestellungen werden mithilfe des DocCreators vollautomatisch an den Hauptlieferanten übermittelt. Für die Inventur steht den Fachmärkten die neue WATO-App für mobile Inventur zur Verfügung, die vollständig in Proffix integriert ist.

Die Lösung

Einen grossen Stellenwert hat bei Petfriends das Kundenmanagement. «Jeder neu erfasste Kundenkontakt ist für uns Gold wert», sagt Mirjam Klug. Die Kunden können sich via Webshop oder über das Member-Programm in den Filialen registrieren. Erhält ein registrierter Kunde aus dem Treueprogramm einen Bon, ist dieser im System erfasst, und der Betrag wird bei der Bezahlung automatisch abgezogen und in Proffix verbucht. Für individuelle Marketing- und Vertriebsaktionen lassen sich die Adressen beliebig selektionieren. Mittlerweile wurde auch das Finanzwesen mit Proffix organisiert. 

«Wir sind alle happy, dass wir
mit Proffix unser Geschäft so
gut verwalten können.»

Mirjam Klug, Vertriebsleiterin Petfriends AG

Der Mehrwert

  • Durchgängig digitalisiert: Durch die Integration von Proffix in allen wichtigen Geschäftsprozessen werden die Prozesse im Onlinevertrieb und im physischen Handel digital gesteuert und der Abgleich der Geschäftszahlen mit den Franchisepartnern erfolgt automatisiert
  • Effiziente Warenbewirtschaftung: Automatisiertes Bestellwesen mit einem ins Lager integrierten Kassasystem und Inventur über mobile APP 
  • Effektives Kundenmarketing: Zentrale Bewirtschaftung der Kundenkontakte und der Kundenbindungsprogramme 
  • Papierlos und intuitiv: Sämtliche Prozesse sind papierlos organisiert und das System äusserst bedienerfreundlich, skalier- und individualisierbar 
(Erstellt: 2019)

Mit diesen Funktionen die Anforderungen gelöst


Proffix Erfolgsgeschichten