Zum Inhalt springen
Mit Proffix von Generation zu Generation

Mit Proffix von Generation zu Generation

Rey Allround AG

Die Rey Allround AG ist ein bald 60-jähriges Familienunternehmen, in dem bis heute drei Generationen erfolgreich zusammenarbeiten. Der Elektroapparate- und Haushaltgerätespezialistin ist eine feste Grösse im Raum Biel. Dies dank enger Kundenbindung, klarer Verantwortlichkeiten und dem stetigen Streben nach Modernisierung. Geführt wird es von der dritten Generation, dem Mittdreissiger Reto Rey, der sich darangemacht hat, sämtliche Arbeitsprozesse des KMU zu digitalisieren.

Unternehmen
Rey Allround AG
21 Mitarbeitende

Branche
Detailhandel
Fachgeschäft Weisswaren

Software

Proffix Funktionen
Buchhaltung, Lohn, E-Banking, Auftrag, Lager, Zeit, Adressen, Telefonintegration, CRM

Proffix Optionen
Berechtigungen

Drittlösungen
WATO Kasse, WATO DocCreator, Kendox Dokumentenmanage-ment

Das Bedürfnis

Wie die meisten in der Stadt Biel sind auch die Reys waschechte «Bilingues». Deutsch und Französisch fliessen hier ebenso ineinander wie sich täglich drei Generationen die Hand geben. Die Älteste ist Barbara Rey, Grossmutter des heutigen Inhabers und Geschäftsführers Reto Rey. Wie ihre Schwiegertochter steht die heute über 80-Jährige noch regelmässig im Geschäft. Der Vater von Reto Rey betreut den Kundendienst und das Lager. Wie damals sein Vater hat auch er die Geschicke des Unternehmens frühzeitig in die Hände seines Sohnes gelegt, der heute für das 16-köpfige Team verantwortlich ist.

Als Wiederverkäuferin aller grossen Marken im Weisswarengeschäft ist die Rey Allround AG das grösste Geschäft in der Umgebung und bekannt für erstklassige Beratungs- und Serviceleistungen. Alle wichtigen Produkte sind im Showroom ausgestellt und an Lager. In der hauseigenen Werkstatt werden defekte Geräte repariert oder von den Monteuren gleich vor Ort wieder in Gang gesetzt.

Reto Rey hat seit der Stabübergabe das Unternehmen in den unterschiedlichsten Bereichen modernisiert, dabei jedoch das grosse Know-how im Unternehmen und die starke Kundenbindung stets gewahrt. «Wir haben ein Geschäft, das auch in Zukunft von Kundentreue und Weiterempfehlung lebt», betont er. Jede Modernisierung zielt deshalb darauf ab, die Qualität der Leistungen zu verbessern. Dazu gehören heute auch schnelle Geschäftsprozesse. In WATO-SOFT fand er den richtigen Partner und mit Proffix eine Lösung, um sämtliche Abläufe und Prozesse zu automatisieren.

«Proffix ist genial, weil die Software auf Standards aufbaut und sich trotzdem einfach anpassen lässt.»
Reto Rey
Inhaber und Geschäftsführer
Rey Allround AG

Die Lösung

In der ersten Etappe wurden die Auftragsbearbeitung sowie die Buchhaltung inklusive Lohnbuchhaltung auf Proffix umgestellt. Gerade beim Lohn sei die Zeitersparnis enorm, betont Rey. Dank neuster swissdec-Zertifizierung hat er mittlerweile das gesamte Lohnwesen automatisiert. Er meint begeistert: «Ende letzten Jahres habe ich für die Erstellung der Lohnausweise einfach einen Knopf gedrückt und schon wurden diese gedruckt und die Löhne dank dem elektronischen Meldeverfahren in einem Arbeitsgang an die Versicherungen gemeldet», so Rey. «Solche Automatisierungen sind Gold wert.»

Nachdem die Auftragsbearbeitung bereits digitalisiert ist, hat Rey kürzlich die Einkaufsverwaltung mit der Kendox Lösung ergänzt. Damit können die Lieferscheine und Rechnungen in Proffix rechtsgültig digital anstatt in Papierform abgelegt werden. Über 1500 Artikel und mehrere tausend Ersatzteile werden bei der Rey Allround AG gelagert. Das Lager zu automatisieren ist der nächste Meilenstein. «Dieser Schritt ist für die Zukunft unseres Familienbetriebes essenziell, ist dieses Know-how doch immer noch stark an meinen Vater gebunden», erklärt Reto Rey. Gemeinsam arbeiten sie mit Hochdruck daran, sämtliche Rapporte zu digitalisieren und die Lagerverwaltung in die Geschäftsprozesse zu integrieren. In der dritten und vorerst letzten Etappe will Rey die Service- und Leistungsverwaltung automatisieren.

Für Reto Rey ist die Digitalisierung seines Unternehmens nicht nur Arbeit, sondern auch pure Freude. «Vor allem dann, wenn selbst die Augen meiner Grossmutter leuchten, wenn sie in Proffix eine neue Kundenadresse erfasst», schmunzelt Reto Rey.

Rey Allround Service

«Mit Proffix ist es einfach, unsere Ideen
umzusetzen und unser KMU in die nächste
Generation zu führen.»

Reto Rey, Inhaber und Geschäftsführer Rey Allround AG

Der Mehrwert

  • Hoher Funktionsumfang: Erlaubt alle Prozesse digital abzubilden
  • Schrittweise digitalisieren: Dank modular aufgebauter Business Software
  • Zeit- und kostensparend: Dank vollintegrierter und logischer Abläufe und automatisiertem Datenaustausch mit Drittsystemen
  • Persönliche und schnelle Betreuung: Ein Ansprechpartner mit schneller Reaktionszeiten und hohem Verständnis für den Schweizer KMU-Markt
(Erstellt: 2016)