Jetzt kostenlos anmelden zum Proffix Community Day 2024 am 4. Juni in Schlieren – dem Treffpunkt für alle ERP-Interessierten, Proffix-Kunden & -Partner!

Proffix erhält Prix d’Encouragement für gleichbehandelnde Betriebskultur

Proffix erhält Prix d’Encouragement für gleichbehandelnde Betriebskultur
Im Rahmen des PRIXInclusion wurde Proffix als eines von drei Unternehmen mit dem Prix d'Encouragement qualifiziert. Die Auszeichnung der Fachstelle Gleichstellung des Kanton Zürichs würdigt Betriebe, die sich für eine faire und gleichbehandelnde Betriebskultur engagieren. Unsere HR Managerin Isabelle Gerth durfte die Auszeichnung im Namen von Proffix entgegennehmen.

Ende Januar lud die Fachstelle Gleichstellung des Kantons Zürich zur Preisverleihung des ersten PRIXInclusion in die Stadtkäserei Zürich. Honoriert werden mit diesem Preis Arbeitgebende, die sich für eine faire und gleichbehandelnde Kultur in ihrem Unternehmen einsetzen. Unter den geladenen Gästen auch Isabelle Gerth, HR Managerin von Proffix, nachdem sich unser KMU im Rahmen der «Great Place to Work» Zertifizierung für den Prix d’Encouragement qualifizieren konnte.

Der Prix d’Encouragement honoriert diejenigen Unternehmen, die durch ihren Einsatz im Bereich Inklusion auf dem Weg sind, sich künftig für den PRIXInclusion zu qualifizieren. Besondere Ermutigung erhielt Proffix Software AG in ihren Bestrebungen einer genderneutralen Sprache, der Vereinbarkeit von Beruf- und Privatleben, durch flexible Arbeitszeiten sowie durch die Möglichkeit des mobilen Arbeitens. 

Eingeführt wurde der Abend von Sybille Sachs und Matthias Mölleney, Ambassador und Ambassadorin des PrixBalance 2011, durch den Abend begleitete Moderator Stefan Lendi. Neben der Preisverleihung sorgten zwei Diskussionsrunden zu den Themen «Inklusion und Generationen/Alter» sowie «Inklusion von LGBTQI» für die Höhenpunkte des Abends.

«Proffix ist sehr stolz auf diese Auszeichnung und wird sich weiterhin für die Inklusion und Gleichstellung einsetzen. Natürlich mit dem Ziel, uns in den kommenden Jahren für den PRIXInclusion qualifizieren zu können», sagt Isabelle Gerth.

Proffix erhält Prix d’Encouragement für gleichbehandelnde Betriebskultur
Proffix erhält Prix d’Encouragement für gleichbehandelnde Betriebskultur