Jetzt kostenlos anmelden zum Proffix Community Day 2024 am 4. Juni in Schlieren – dem Treffpunkt für alle ERP-Interessierten, Proffix-Kunden & -Partner!

Wochentipp
Der Kreditoren Workflow in Px5

Der Kreditoren Workflow in Px5

In der Kreditorenbuchhaltung von Px5 steht Ihnen ein Kreditoren Workflow für Kreditorenbelege zur Verfügung. Der Kreditoren Workflow ist in zwei Schritten gegliedert, die Sie beide unabhängig voneinander verwenden können:

  1. Schritt: Vorerfassung (Beleg- und Kontierungsprüfung)
  2. Schritt: Vergütungsfreigabe (Betragsprüfung)


Möchten Sie z.B. die Vergütungsfreigabe einsetzen, müssen Sie die Option Vergütungsfreigabe erforderlich in den Einstellungen der Kreditorenbuchhaltung aktivieren.

  1. Wählen Sie dazu Einstellungen > Kreditorenbuchhaltung > Vergütung.
  2. Aktivieren Sie die Option Vergütungsfreigabe erforderlich.
  3. Bestätigen Sie mit Klick auf Änderungen speichern.


Als nächsten Schritt definieren Sie, ab welchem Betrag eine Freigabe nötig ist und wer diese Freigabe ausführen kann. Diese Einstellungen finden Sie unter Kreditorenbuchhaltung > Hilfstabellen > Hilfstabellen > Kreditorenbuchhaltung > Vergütungsfreigaben verwalten.

Der Kreditoren Workflow in Px5
Tipp

Sie haben auch die Möglichkeit, das Vieraugenprinzip bei der Vergütungs-Freigabe anzuwenden. Definieren Sie dazu einfach zwei Personen, welche die Belege prüfen und freigeben müssen, bevor diese zur Zahlung gelangen.