Jetzt kostenlos anmelden zum Proffix Community Day 2024 am 4. Juni in Schlieren – dem Treffpunkt für alle ERP-Interessierten, Proffix-Kunden & -Partner!

Jetzt verfügbar
Neue Proffix Px5 Version 5.0.1006

Neue Proffix Px5 Version 5.0.1006

Mit der neusten Version (Version 5.0.1006) von Proffix Px5 ergänzt Proffix die prozessgesteuerte Rechnungsverarbeitung mit der mobilen Krediflow-Weblösung. Sie unterstützt Sie bei der Umstellung der Mehrwertsteuersätze und vereinfacht mit einer Reihe von Neuerungen die Prozesse in Ihrer Geschäftsadministration. Die Neuerungen auf einen Blick:

Proffix Px5 Kreditorenworkflow mit integrierter Krediflow-Weblösung ergänzt:
Proffix hat den Px5 Kreditorenworkflow für die automatisierte und papierlose Rechnungsverarbeitung mit einer mobilen Weblösung ergänzt. Mit dieser lassen sich die Rechnungsbelege auch bequem online freigeben. Die Lösung kommuniziert via REST API mit Proffix Px5, ist responsiv aufgebaut und lässt sich von jedem beliebigen Gerät über alle verfügbaren Webbrowser öffnen. Auf einer intuitiv leicht verständlichen Bedieneroberfläche werden die beiden Prozesse «Vorerfasste Belege» und «Vergütungen» mit der Anzahl freizugebender Belege in der Menüleiste angezeigt und können mit wenigen Klicks von unterwegs freigegeben werden. Mehr dazu erfahren Sie hier: Dokumentation Px5 Krediflow

Mehrwertsteuererhöhung 2024: Was es bereits zu beachten gilt
Die eidgenössische Steuerverwaltung erhöht auf den 1. Januar 2024 wie folgt die Mehrwertsteuersätze: Der Normalsatz beträgt neu 8,1 % (7,7 %), der Sondersatz für Beherbergungsleistungen 3,8 % (3,7 %) und der reduzierte Satz 2,6 % (2,5 %). Wichtig: Jahresübergreifende und periodische Leistungen müssen bereits jetzt mit den aktuellen wie auch mit den neuen Steuersätzen abgerechnet werden, was Auswirkungen auf die Rechnungsstellung, die Steuercodes und auf die Deklaration der Mehrwertsteuer im Jahr 2023 hat. Mehr dazu erfahren Sie hier: MWST-Neuerungsdokumentation

Die weiteren Highlights der neuen Version:

  • Neue Schnittstelle DPD Shipper ersetzt DPD DELISPrint und ermöglicht Paketlieferungen mit dem Dienstleistungsunternehmen ohne Medienbrüche abzuwickeln.
  • Neu unterstützt Px5 Medidata zwei neue Tarifcodes für die elektronische Leistungsabrechnung: 341 Podologie KVG und 964 Tages- und Nachstrukturen und Inhouse Spitex Zeittarif. Eine Übersicht über alle aktuellen Tarife finden Sie hier.
  • Px5 Artikel- und Lagerverwaltung: Optimierte Stücklisten, Integration der neuen Funktion «Chargen verfolgen», FIFO/LIFO neu mit Einstandspreisen
  • Px5 Auftragsbearbeitung: Integration der neuen Funktion «Warenverfügbarkeit eines Auftragsdokumentes prüfen» sowie Prüfung Kreditlimite neu pro Dokumenttyp definierbar
  • Px5 Einkaufsverwaltung: Übernahme der Zusatzfelder von Artikeln in die Einkaufsverwaltung sowie Integration «Smarte Aufgaben» in Einkaufsverwaltung
  • Px5 Zeitverwaltung: Pro-Rata-Berechnung der Ferien bei Austritt


Die Details zu den Änderungen finden Sie in der Neuerungsdokumentation zur Version 5.0.1006.

Und noch dies:
Proffix Px5 Scan App Für die digitale Erfassung von QR-Codes und QR-Rechnungsbelegen bietet Proffix Px5 eine ausgereifte App-Lösung. Die Px5 Scan App lässt sich ohne REST-API-Anbindung mit jedem Mobiltelefon nutzen. Über die Funktion «Belege einlesen» werden die Rechnungen erfasst und können mithilfe des Buchungsvorschlags direkt gebucht werden.

Erhältlich bei Google Play und im Apple Store.